Sie befinden sich hier: Sport » Synchronschwimmen » Aktuelles

Synchronschwimmen Südwestfalen wieder international erfolgreich

27.06.2017 | Synchronschwimmen | Von: Antje Bleyer


MoskauAmerican Open

Vergangenes Wochenende konnte das Bochumer Synchronschwimm - Mix – Duett Niklas Stoepel/Amelie Ebert bei den Synchro American Open in New York die dritte Bronzemedaille in Folge bei den Fina World Series erreichen. Für Niklas und Amelie und die Südwestfalen Synchronschwimmer ein großer Erfolg, denn nur selten gelingt es im Synchronschwimmen auf großen internationalen Wettkämpfen Medaillenplätze zu erreichen, da in Staaten wie Russland, Spanien oder Italien der Sport viel anerkannter und dementsprechend besser gefördert wird. Mix – Duett ist seit 2015 eine neue Disziplin, die weniger Teilnehmer findet als die der Frauen, für Niklas Stoepel aber die Chance international mit seiner Partnerin richtig durchzustarten. Nächster Start und Saisonhöhepunkt ist die Weltmeisterschaft in Budapest in 3 Wochen.

 

 

Zeitgleich befand sich Trainerin Stella Mukhamedova mit ihrer Sportlerin Daniela Dachtler auf den Jugendeuropameisterschaften Synchronschwimmen in Belgrad. Hier erreichte das deutsche Team Platz 9 in der Kombination und Platz 11 im Team.


Fotostrecke: